Startseite  - Kontakt  - Impressum
 
 
 
Verein
 

Gebührenordnung der Sportfluggruppe „IMMELMANN“ e.V.

Gültig ab 1. Januar 2017

 

1. Aufnahmegebühr

a) aktive Mitglieder                                                                                      €     350,--

b) aktive Mitglieder ohne eigenes Einkommen                                               €     175,--

c) aktive Familienangehörige aktiver Mitglieder                                              €      60,--

d) aktive Mitglieder bis 18 Jahre                                                                   €     115,--

e) aktive Mitglieder anderer Bundeswehr-Sportfluggruppen                             €     115,--

f) aktive Mitglieder mit Status „Zweitmitgliedschaft“ *                                    €     175,--

  

2. Beiträge (monatlich)

a)    aktive Mitglieder                                                                                    €      50,--

b)    aktive Mitglieder ohne eigenes Einkommen                                              €      30,--

c)     aktive Mitglieder bis 18 Jahre                                                                 €      20,--

d)    passive Mitglieder, Beitrag pro Jahr                                                        €      50,--

e)    aktive Mitglieder mit Status „Zweitmitgliedschaft“ *                                 €      43,--

f)     Ehreneulen                                                                                           beitragsfrei

g)    Ehrenmitglieder                                                                                    beitragsfrei

 

3. Bauumlage (wurde abgeschafft)

 

4. Beiträge zum BWLV (werden bei Änderungen angeglichen)**

a)    Mitglieder bis 15 Jahre                                                                           frei***

b)    Mitglieder bis 21 Jahre                                                                           frei***

c)     Mitglieder über 21 Jahre                                                                         frei***

d)    Spartenbeitrag Segelflug                                                                        frei***

e)    Spartenbeitrag Motorflug                                                                        frei***

f)     Spartenbeitrag UL                                                                                 frei***

g)    Zeitschrift „Der Adler“ (Zwangsbezug) /jährlich                                        frei***

Als Mitglieder ohne eigenes Einkommen gelten:

Wehrpflichtige, Zivildienstleistende, Lehrlinge, Schüler und Studenten.

 

5. Beitrag „Hanns Kellner Gedächtnisfond“ e.V.                                    frei**

(Optional)

*     Voraussetzungen für Status „Zweitmitgliedschaft“: Der Antragsteller muss aktives Mitglied in einem Luftsportverein in Baden-Württemberg und über diesen im BWLV gemeldet sein.
Im Erstverein müssen jährliche Arbeitsstunden in der Vereinstätigkeit gefordert sein. In der Sportfluggruppe „IMMELMANN“ e.V. sind keine Arbeitsstunden zu leisten. Es werden keine Vergünstigungen (derzeit 5 %) auf Flugpreise gewährt.

**   zum jetzigen Stand

***  BWLV-Beitrag, Bezug des BWLV-Organs Adler, DAEC-Beitrag, Hanns-Kellner-Fonds und
       Spartenbeiträge sind in den monatlichen Gebühren enthalten. Aktive Mitglieder mit Status
      „Zweitmitgliedschaft“ entrichten Ihre BWLV-Beiträge über den Erstverein und weisen dies
      jährlich nach. Eine Statusänderung im Erstverein ist anzuzeigen.

 

6. Quax – Fond, freiwillig  (monatlich)                                                         € 5,--

Für Luftfahrtzeuge der Sportfluggruppe "IMMELMANN" e.V. (außer K8) bestehen Kaskoversicherungen.

Der Selbstbehalt beträgt je nach Luftfahrtzeug zwischen 1.000 € und 3.067 € .

Bei Schäden, bei denen die Kaskoversicherung in Kraft tritt, muss der jeweilige verantwortliche Luftfahrzeugführer (VLF) für den Selbstbehalt aufkommen. Bei  Mitgliedern, die in den Quax-Fonds einzahlen,  übernimmt dieser den Selbstbehalt in voller Höhe. Der Beitrag für den Quax-Fonds beträgt monatlich 5 €.

Schäden an Vereinsluftfahrzeugen, die nicht von der Kaskoversicherung reguliert werden, wie zum Beispiel Rangierschäden, Schäden beim Ein- oder Aushallen oder Schäden, die durch grobe Fahrlässigkeit beim Betrieb des Luftfahrzeuges verursacht werden, gehen in voller Höhe zu Lasten des Verursachers.

 

7. „Schnupperkurs“ (Sonderstatus)

Aktive Mitglieder bis 25 Jahre (mind. 14 Jahre)                                  pro Monat € 30,- 

Sonderstatus beinhaltet:

a)    Stundung der Aufnahmegebühr

b)    Keine Verpflichtung zur Ableistung von Arbeitsstunden während der Dauer des Kurses

c)     Meldung der Kursteilnehmer an den BWLV

d)    Freiwillig geleistete Arbeitsstunden werden bei ordentlicher Mitgliedschaft angerechnet.

e)    Laufzeit ist ein Jahr oder das Erreichen des ersten Alleinflugs.
Es kann monatsweise, ohne Rückerstattung gekündigt werden.

 

Ausbildung Schnupperkurs beinhaltet:

a)    Reduzierter, monatlicher Mitgliedsbeitrag

b)    Geschult wird mit Winde und L-Schlepp

c)     Keine Fluggebühr ASK 13 bis vor dem ersten Alleinflug, danach fallen durch aktive Mitgliedschaft Beiträge und Gebühren in voller Höhe an.

 

Fluggebühren (einschließlich gesetzlicher MwSt)

A) Segelflug

1. Windenstart

      für Mitglieder                                                                                         € 5,--

      für Flugschüler                                                                                       € 3,50

      für Mitglieder des MLV                                                                           € 5,--

2. Fluggebühren pro Flugminute bzw. Flugstunde

ASK 13 und ASW 19                              

      für Mitglieder                                                                 Minute                  € 0,20

      für Mitglieder des MLV                                                Minute                  € 0,20

                                                                                       Stunde                 € 12,--

DG500                      

      für Mitglieder                                                                    Minute                  € 0,30

      für Mitglieder des MLV                                                Minute                  € 0,30

                                                                                       Stunde                 € 18,--

3. Gebühren für Flugzeugschlepp pro Flugminute

PA 18  und C 42

      für Mitglieder SFG“I“ und MLV                                           Minute                 € 1,80

      Schulung                                                                          Minute                  € 1,40

      für Nichtmitglieder                                                            Minute                 € 2,90

 

Bemerkungen zu A)

  1. Nach der 3. Stunde (181. Minute nach dem Start) fallen keine Fluggebühren mehr an. Diese Regelung gilt nur für den Vereinsbetrieb.
  2. Mitglieder ohne eigenes Einkommen erhalten auf die Flugstundenpreise
    20% Nachlass.

 

B)   Motorflug

Gebühren pro Flugstunde

1. Diamond DA 40                                 D-EDFN                Stunde                 € 148,80

2. PIPER PA 18                                      D-EDFZ                Stunde                 €   81,--

3. FALKE SF 25 C2000                            D-KBUG               Stunde                 €   60,--

4. IKARUS C 42                                     D-MTGI                Stunde                 €   72,--

Bemerkungen zu B)

  1. Nichtmitglieder können weder Segelflug-Schlepps durchführen noch Fallschirmspringer absetzen.
  2. Nichtmitglieder können nur auf Vorstandsbeschluss die Flugzeuge der
    Positionen 1 - 4 chartern.
  3. Die Flugstundenpreise schließen Betriebskraftstoff mit ein.


Bei Abrechnung von Betankungskosten auf fremden Plätzen wird nach Beleg erstattet. Bei Tankquittungen, bei denen keine Mehrwertsteuer ausgewiesen ist, kann nur der Nettobetrag erstattet werden.

      a. Schulflüge mit Lehrer                                                    Stunde                 € 6,--

      b. Lastschriftzahler erhalten 5% Rabatt

Allgemeine Bemerkungen

  1. Bei Kündigung im Probejahr durch das Mitglied wird die entrichtete Aufnahmegebühr anteilig (Anzahl der Monate) zurückerstattet.
  2. Es können Flugstundenpakete erworben werden. Darauf werden 5% der Gebühren erlassen.
  3. Gleichzeitiger Rabatt von 5% für Flugstundenpaket und 5% für Lastschrifteinzug ist nicht möglich.
  4. Aktive Mitglieder mit Status „Zweitmitgliedschaft“ sind von Vergünstigungen auf Fluggebühren (wie 5 % Rabatt bei Lastschrift) oder Flugstundenpakete ausgeschlossen.

 

Arbeitsstundenregelung

  1. Arbeitsstunden sind alle Stunden, die satzungsgemäß dem Vereinszweck dienen. Dies sind unter anderem auch Werkstattstunden, Windenfahrer Clubheimdienste und Unterrichte.
  2. Jedes aktive Mitglied leistet bis auf weiteres jährlich 50 Arbeitsstunden (Soll)
  3. Aktive Mitglieder mit Status „Zweitmitgliedschaft“ sind von der Arbeitsstundenregelung ausgenommen. .
  4. Den Vorstandsmitgliedern werden jährlich 60 Arbeitsstunden gutgeschrieben. Der Geschäftsführende Vorstand kann für Tätigkeiten, die dauernd erbracht werden, dem dazu benannten Mitglied die Pflichtarbeitsstunden ganz oder entsprechend dem zu erwartenden Aufwand erlassen (z.B. Platz-, Presse-, Umweltwart).
  5. Fluglehrern und Einweisungsberechtigten werden die tatsächlich geleisteten Fluglehrerstunden, einschließlich Überprüfungs- und Einweisungsflügen, mit dem Faktor 1,5 als Arbeitsstunden anerkannt.
  6. Arbeitsstunden werden durch Aufzeichnung nachgewiesen. Sie werden von einem geschäftsführenden Vorstandsmitglied, für die Werkstatt vom Werkstattleiter oder dessen Stellvertreter, durch Gegenzeichnung anerkannt.
  7. Für jede nicht erbrachte Arbeitsstunde unter dem Soll werden € 6,-- berechnet.
  8. Jede über das Soll hinaus erbrachte Arbeitsstunde wird mit € 3,-- angerechnet und kann mit Fluggebühren verrechnet werden.
  9. Das Arbeitsstunden-Soll kann jährlich entsprechend den tatsächlich angefallenen Arbeitsstunden neu errechnet und festgelegt werden.
  10. Arbeitsstundenguthaben können nur abgeflogen werden. D.h. sie können nicht mit Mitgliedsbeiträgen, Beiträgen zum BWLV, etc. und auch nicht mit Landegebühren verrechnet werden. Eine Auszahlung ist ebenfalls nicht möglich.                        

.